Concerto Stella Matutina & Company of Music

Boswiler Meisterkonzert

29

November
 

Meisterkonzert VIII
Concerto Stella Matutina & Company of Music

Sonntag, 18. Dezember 2022, 17.00 Uhr

Concerto Stella Matutina
Company of Music Wien
Johannes Hiemetsberger, Leitung

Heinrich Schütz (1585–1672)
Weihnachts-Historie (1664)
Geistliche Chormusik op. 11

Johann Heinrich Schmelzer (1623–1680)
Sacro-Profanus Concentus Musicus 1662
Sonata I à 8 & Sonata à 3 «Pastorale»
Sonatæ unarum fidium Sonata Nr. 2
Sonata Natalis

Ein junges, dynamischen Barockorchester aus Innsbruck und die Company of Music aus Wien schenken uns mit der Weihnachtskantate von Heinrich Schütz den idealen Abschluss der Meisterkonzerte 2022.
Die Musiker*innen stammen aus den besten Original-Klang Orchestern Europas und haben sich in Vorarlberg den Traum des eigenen Orchesters mit Konzertreihe erfüllt. Bei den Sänger*innen ist es ähnlich: Der professionelle Wiener Chor ist im Konzerthaus Wien musikalisch mit einer eigenen Reihe zu Hause.
Dem Abstecher in die Schweizer Nachbarschaft zur Weihnachtszeit haben sie freudig zugestimmt. Damit schliesst sich der Kreis von Entdeckungen und dem Wiedersehen junger und etablierter Meister in Boswil auf das Schönste.

Boswiler Künstlergespräch, 16.00 Uhr
Moderation: Andreas Fleck




Eintritt: CHF 90.–/70.–/50.–
(Stud./Lernende: Preisreduktion von CHF 30.– pro Ticket; Kinder unter dreizehn Jahren: frei; Mitglieder Förderverein: Preisreduktion von CHF 5.– pro Ticket)

ticket@kuenstlerhausboswil.ch oder
056 666 20 66 (Mo, Di, Do, Fr: 9.00–11.00 Uhr)
Abendkasse: 15.30 Uhr

Nach dem Konzert ab 19.15 Uhr: Dreigangmenü gekocht von der Künstlerhausköchin Natascha Brunold, CHF 55.–,
serviert im Gästehaus des Künstlerhauses, Boswil:

  • Rüebli-Lebkuchensuppe
  • Schweinefiletmedaillon an Calvadosrahmsauce
    mit Apfelwürfeli, Butternudeln und Gemüsevariation
  • Schwarzwälder-Kirsch-Trifle im Glas
    Vegetarisches Menü:

  • Rüebli-Lebkuchensuppe
  • Bunter Gemüseteller mit sautierten
    Apfelschnitzen und Butternudeln
  • Schwarzwälder-Kirsch-Trifle im Glas

Die Platzzahl ist beschränkt, eine separate Reservation ist unerlässlich.