Akademie für neue Musik

Während der Akademie für Neue Musik treffen sich am Künstlerhaus Boswil junge Musikstudierende der Schweizer Hochschulen und internationale junge Komponierende, um gemeinsam Werke der Neuen Musik zu erarbeiten und zu erleben.

Einzigartig ist dabei die Verschränkung der Meisterkurse Komposition und Interpretation, die enge Zusammenarbeit mit den Schweizer Musikhochschulen als «Co-Hosts» der Akademie und der Aufbau der Akademie in zwei intensive Arbeitswochen am Künstlerhaus, die nachhaltige Lern- und langfristige Synergie- Effekte möglich machen.

Die Zusammenarbeit und das intensive Kennenlernen der Teilnehmenden untereinander und Unterrichtseinheiten in den Fächern Komposition, Interpretation, Spiel- und Aufführungspraxis, aber auch Zusatzprogramme wie Branding und Marketing, Körperarbeit, Resilienz bilden die Grundlage für das intensive Eintauchen in das zeitgenössische Musikschaffen einerseits und eine persönliche Weiterentwicklung als individuelle Musikschaffender andererseits.

Die erste Phase im Herbst dient der Auseinandersetzung mit bereits bestehendem zeitgenössischen Repertoire und einem gegenseitigen Kennenlernen aller Teilnehmenden.

Die in der Zeit zwischen den Arbeitswochen durch die Teilnehmenden des Meisterkurses Komposition entstandenen Werke bilden den Kern der zweiten Phase Anfang Jahr.

Beide Phasen finden jeweils mit zwei Konzerten Ihren Höhepunkt und Abschluss, alle Uraufführungen der zweiten Phase werden dokumentiert und auf dem youtube-Channel der Akademie veröffentlicht.

Bisherige Dozenten der Akademie waren beispielsweise Isabel Mundry, Stefan Prins, Michelle Lou, Peter Tilling, Jürg Henneberger, Anthony Fiumara, für die Spiel- und Aufführungpraxis besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem Collegium Novum Zürich.

Termine
1. Phase: 25. September 2021 – 3. Oktober 2021
2. Phase: 15. Januar 2022 – 23. Januar 2022

Für mich als junge Musikerin ist es unglaublich wertvoll in so einem Rahmen arbeiten und spielen zu können, um gemeinsam mit anderen weiter zu kommen. Durch die zwei Phasen des Projekt haben wir als Ensemble toll zusammen gefunden und so die Ideen der KomponistInnen entscheidend mitformen und entwickeln können - eine interessante und inspierierende Erfahrung.

Pauls Häni / Teilnehmende MK Interpretation

It was an incredible experience to spend all of that time working so closely with the performers, teachers and the other composers, plus my personal top inspriational moments were all the conversations we had aboutorganizing events, art communities and so on. The fact that we can spend a week together not only once but twice and really connect nd hopefully, no, surely collaborate in the future is simply amazing - thank you!

Tze Young Ho / Teilnehmender MK Komposition

Contact

Künstlerhaus Boswil

Akademie für Neue Musik
Stefanie C. Braun

Flurstrasse 21
5623 Boswil
+41 56 666 12 85
Mail