Abgesagt – Wintertournee – Glück

Jugend-Sinfonieorchester Aargau

26

November
 

Diese Konzerttournee muss leider abgesagt werden. Wir danken für Ihr Verständnis.



Glück

Samstag, 2. Januar 2021, 19.30 Uhr
Künstlerhaus Boswil
Sonntag 3. Januar 2021, 14.00 Uhr
Künstlerhaus Boswil (geschlossene Vorstellung: Kulturkreis Villmergen)
Sonntag 3. Januar 2021, 19.00 Uhr
Künstlerhaus Boswil
Freitag, 8. Januar, 2021, 20.00 Uhr
Kirche Sankt Jakob, Zürich (Eintritt frei, Kollekte)
Sonntag, 10. Januar, 2021, 17.00 Uhr
Kultur- und Kongresszentrum, Aarau

Jugend-Sinfonieorchester Aargau
Hugo Bollschweiler Leitung

Nino Rota , (1911–1979)
Sinfonie Nr.3, C-Dur (1957)

Charlie Chaplin The Cure (1917)
/ Musik Carl Davis (2001)

Nikolai Rimsky-Korsakov , (1844–1908)
Sinfonie Nr. 1, op.1, e-moll (1884)

«Die Musik scheint mir oft wie ein für immer verlorenes Paradies. Aber ich habe das Glück, Nino Rota zu kennen…, der einen an der Hand nehmen und in dieses Paradies zurückführen kann» (Federico Fellini über Nino Rota).

Es gibt kaum einen anderen Komponisten, der das bewegte Bild musikalisch derart stilsicher koloriert hat wie Nino Rota. Uneitel, atmosphärisch und sinnlich legt sich seine Musik symbiotisch wie eine zweite Haut auf den Film: pures Glück der Emotion.

Das kleine Glück im Alltag sucht, findet und verliert er in schöner, amüsanter und trauriger Regelmässigkeit, während wir dabei in den Spiegel schauen: Charlie Chaplin ist der Glücksritter zwischen Sehnsucht, Pathos und Komik, der uns im Drama das Lachen und im Gelächter die Tränen schenkt.

Als Nikolai Rimski-Korsakow mit 17 als angehender Offizier in See stach, hatte er das sinfonische Glück im Gepäck: Als «erste wahrhaft russische Sinfonie» (César Cui) sollte ihm sein Opus 1 den Weg ebnen zu einer glanzvollen Karriere, die ihn zu einer der einflussreichsten Musikerpersönlichkeiten des ausgehehenden 19. Jahrhunderts machte. (Text: Hugo Bollschweiler)

Es gilt das aktuelle Schutzkonzept. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

.



Eintritt: CHF 40.-/15.- (Stud./Lehrl.)
Kinder bis zwölf Jahre: freier Eintritt

Kasse:
ticket@kuenstlerhausboswil.ch oder
056 666 20 66 (Mo, Di, Do, Fr: 9.00–11.00 Uhr)
Abendkasse: 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn