Quatuor Ebène

Boswiler Meisterkonzert

26

November
 

Meisterkonzert IX
Quatuor Ebène

Sonntag, 5. Dezember, 17.00 Uhr
Quatuor Ebène
Pierre Colombet, Violine
Gabriel Le Magadure, Violine
Marie Chilemme, Viola
Raphaël Merlin, Violoncello

Joseph Haydn (1732–1809)
Streichquartett D-Dur op. 20 Nr. 4 Hob. III:34

Leoš Janáček (1854–1928)
Streichquartett Nr. 1 (nach der Erzählung «Die Kreutzersonate» von Tolstoi)

Robert Schumann (1810–1856)
Streichquartett F-Dur op. 41 Nr. 2

Wie die Zeit vergeht! Es war doch erst grad kürzlich, als das französische «Quatuor Ebène» die Musikwelt als neue, junge Wilde aufrüttelte. Die Vier fielen auf wegen ihrer Unbekümmertheit zur Grenzüberschrei-tung, waren häufig Gast von Late-Night-Konzerten, spielten als «The Other Ebène» zusammen mit einem Perkussionisten Pop und Rock, und die Presse schrieb Sätze wie «Das Streichquartett, das sich mühelos in eine Jazzband verwandeln kann.» Aber eben, was uns als erst grad kürzlich erscheint, liegt mittlerweile schon 20 Jahre zurück: die Gründung des Quatuor Ebène. In diesen zwei Dekaden ist das Ensemble zu einem richtig beeindruckenden Streichquartett herangereift. Einer ihrer Geheimtipps: Die musik-stilistische Grenzüberschreitung und das lockere Ausloten anderer Musikgenres kommt auch einem Haydn, Schumann und Janáček zugute. Sodass wir uns richtig freuen, sie wieder einmal in Boswil präsentieren zu dürfen.


Bitte beachten Sie die Zertifikatspflicht ab dem 13. September. Es gilt die aktuelle Besucherregelung. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

.

Eintritt: CHF 70.–/55.–/45.–
(Stud./Lehrl.: CHF 25.–; Kinder unter dreizehn Jahre: frei)

ticket@kuenstlerhausboswil.ch oder
056 666 20 66 (Mo, Di, Do, Fr: 9.00–11.00 Uhr)
Abendkasse: 16.30 Uhr

Nach dem Konzert ab 19.15 Uhr: Dreigangmenü, CHF 55.–,
serviert im Gästehaus des Künstlerhauses, Boswil:

  • Bunter Salat mit marinierten Kürbiswürfeln
  • Saftiges Schweinsteak an Pilzsauce mit Kartoffelgratin und buntem Gemüse
  • Dessert von der Platte
    Vegetarisches Menü:

  • Bunter Salat mit marinierten Kürbiswürfeln
  • Cremiges Pilzragout im Rösti-Pastetli serviert mit buntem Gemüse
  • Dessert von der Platte

Die Platzzahl ist beschränkt, eine separate Reservation ist unerlässlich.

Achtung das Essen wird wieder im Gästehaus des Künstlerhauses Boswil serviert.