Opus 20

Boswiler Sommer

07

April
Konzertreihe
 

Opus 20

Sonntag, 27. Juni, 11.00 Uhr
Sarah Christian, Violine
Stefan Tarara, Violine
Flavia Grubenmann, Violine
Oszkár Varga, Violine
Tomoko Akasaka, Viola
Markus Fleck, Viola
Chiara Enderle, Violoncello
Maximilian Hornung, Violoncello
Lars Schaper, Kontrabass
Damien Bachmann, Klarinette
Tomas Gallart, Horn
Rui Lopes, Fagott
casalQuartett

Joseph Haydn (1732–1809)
Streichquartett C-Dur op. 20 Nr. 2

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809–1847)
Oktett Es-Dur op. 20

Ludwig van Beethoven (1770–1827)
Septett Es-Dur op. 20

Der Boswiler Sommer wurde stets als Gesamtwerk betrachtet.
Die Musiker und Musikerinnen sind nicht nur viele Tage vor Ort, sie arbeiten und leben in immer neuen Konstellationen und produzieren die Konzertprogramme eben dort. Ein Motto bildet die thematische Klammer und es entsteht ein «Jahrgang», ein Opus. Es ist bestimmt ein Zufall, dass es unter den opus 20 in den klassischen Musikbibliotheken etliche Meisterwerke gibt. Drei davon werden zum 20. Geburtstag des Festivals erklingen. Mendelssohn war noch keine 20 Jahre alt, als er sein als «Wunder des 19. Jahrhunderts » bezeichnetes opus schrieb. Beethoven war bei seinem höchst erfolgreichen opus 20 erst 30 Jahre alt und Haydn wurde mit seinem opus gerade 40 Jahre alt. Genau in der Mitte, mit der 30-jährigen Geigerin Sarah Christian steht in Boswil ein neuer Künstlertyp auf der Bühne. Die junge Frau ist eine eigenwillige Instrumentalistin mit individuellem künstlerischem Werdegang, wie dieser zu Lebzeiten der Komponisten für Frauen noch undenkbar war.


.

Eintritt: CHF 65.–/50.–/40.–
(Stud./Lehrl.: CHF 25.–; Kinder unter dreizehn Jahre: frei)

ticket@kuenstlerhausboswil.ch oder
056 666 20 66 (Mo, Di, Do, Fr: 9.00–11.00 Uhr)
Abendkasse: 45 Miuten vor Vorstellungsbeginn

Picknick-Box mit sieben frischen Inhalten: CHF 45.–,
Die Kreationen von Katharina Galizia sind wahre Schatzkistchen, die darauf warten entdeckt und genossen zu werden. Jeder Tag steht unter einem anderen Motto.
Zusätzlich können warme Speisen direkt vor Ort bezogen werden. Genauso wie die feinen Süssigkeiten aus der Boswiler Hausküche von Sandra Hasler.
Holen Sie sich Ihre Picknickbox im Gourmetzelt ab und machen Sie es sich auf dem Festivalgelände gemütlich.

Für die Vorbestellung der Boxen mit sieben frischen Inhalten präsentiert in Gläsern, sind wir Ihnen dankbar.

.


Naher Osten mit Fleisch

Hummus und Karotten-Sesampüree, geröstetes Sesambrot
Tabouléhsalat, bunte Gemüsewürfel, geröstete Kichererbsen
Geröstete Auberginen, gegrillte Peperoni
Hefeschiffchen
Joghurtlabne, geröstete Karottenstreifen
Hackbällchen aus Lamm- und Rindfleisch mit Pinien, rassige Tomatensauce
Shakshuka


Naher Oster vegetarisch

Hummus und Karotten-Sesampüree, geröstetes Sesambrot
Tabouléhsalat, bunte Gemüsewürfel, geröstete Kichererbsen
Geröstete Auberginen, gegrillte Peperoni
Hefeschiffchen
Joghurtlabne , geröstete Karottenstreifen
Falafel, rassige Tomatensauce
Shakshuka


Warme Speisen direkt vor Ort

Bunter Gewürzreis mit Linsen
Rassige Bohnen
Fleisch: Lammragout
Vegetarisch: Joghurtlabne


Süsse Köstllichkeiten direkt vor Ort

Sarah Christian