250 Jahre Beethoven – Geliebte, Schüler, Rivalen

Boswiler Meisterkonzert

27

März
 

250 Jahre Beethoven – Geliebte, Schüler, Rivale

Sonntag, 01. November, 15.00 Uhr
Felix Froschhammer Violine
Markus Fleck Viola
Andreas Fleck Cello
Claire Huangci Klavier
Christian Immler Bariton

Anton Erberl (1765–1807)
Toccata für Klavier solo op. 46
Ludwig van Beethoven (1770–1827)
Klaviersonate cis-Moll op. 27/2 «Mondschein»
«An die ferne Geliebte» op. 98 (Originalfassung Klavier und Gesang)
Sinfonie Nr.3 Es-Dur op.55 «Eroica», arrangiert von Ferdinand Ries für Klavierquartett

Konzept und Moderation: Markus Fleck

Der 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens wird 2020 international als Ereignis gefeiert. Das Künstlerhaus Boswil lädt daher im Rahmen der Meisterkonzerte zu einem eigentlichen Ludwig van Beethoven-Tag ein. Die drei Konzerte umspannen Beethovens revolutionäres Musikschafffen im Lichte der Kammer-, Klavier- und sinfonischen Musik in einer exquisiten Besetzung.


Bei diesem Konzert ist das Tragen einer Maske Pflicht.
Wir Danken Ihnen für Ihr Verständnis.
Für weitere Informationen konsultieren Sie bitte unser Schutzkonzept
.


Eintritt: CHF 50.–/40.–/30.–
(Stud./Lehrl.: CHF 25.–; Kinder bis zwölf Jahre: frei)

Tageskasse: 14.30 Uhr

ticket@kuenstlerhausboswil.ch

056 666 20 66 (Mo, Di, Do, Fr: 9.00–11.00 Uhr)

Vor dem Konzert ab 13.00 Uhr: Dreigangmenü, CHF 55.–, serviert im Restaurant Hirschen, Bünzen:

  • Kürbissuppe mit Curryschaum
  • Hirschpfeffer mit Rotkraut und Spätzli
  • Dessert von der Platte
    Vegetarisches Menü:

  • Kürbissuppe mit Curryschaum
  • Vegetarischer Herbstteller mit Spätzli und Pilzragout
  • Dessert von der Platte

Die Platzzahl ist beschränkt, eine separate Reservation ist unerlässlich.
Achtung das Essen wird im Restaurant Hirschen in Bünzen serviert.